Die Projektpartner

Die Reeser Welle ist ein gemeinschaftliches Projekt der Unternehmen Hülskens und Holemans Niederrhein. Beide Unternehmen sind dem Standort Niederrhein aus Tradition verbunden. Die Gewinnung, Aufbereitung und Vermarktung von Kies und Sand sind ihr Kerngeschäft. Sie betreiben seit Jahrzehnten mehrere Abgrabungs- und Produktionsstätten in der niederrheinischen Region.

Beide Unternehmen engagieren sich für eine nachhaltige Rekultivierung ehemaliger Abgrabungsstätten. Dabei stehen Naturschutz und Lebensqualität der Menschen gleichermaßen im Mittelpunkt.

 

Hülskens über Hülskens

Hülskens gehört zum Niederrhein – und das schon seit dem vorvorigen Jahrhundert. Einst war die Schiffbarmachung des Rheins der Kern unserer Arbeit, heute sind es die Gewinnung, die Aufbereitung und der Verkauf von Kies und Sand.

In jüngerer Vergangenheit kam ein weiterer Aspekt hinzu: Die Wiederherstellung natürlicher Flusslandschaften, um damit den Hochwasserschutz, den Lebensraum von Pflanzen und Tieren oder die Lebensqualität der Menschen am Niederrhein zu verbessern.

Hülskens übernimmt Verantwortung – sowohl in ökologischer, als auch in gesellschaftlicher Hinsicht. Für die Auskiesung nutzen wir eine optimal gewartete Anlagentechnik, um die Belastungen für Anwohner und Umwelt möglichst gering zu halten. Gleichzeitig legen wir Wert darauf, die Rohstoffgewinnung mit einer Verbesserung des Hochwasserschutzes oder der Schaffung von Naherholungsgebieten bzw. Biotopen zu verbinden.

>> Mehr über Hülskens erfahren

 

Holemans über Holemans

Die Holemans Gruppe mit Sitz in Rees am Niederrhein vereint mehrere Spezialfirmen für die Gewinnung, Aufbereitung und den Vertrieb mineralischer Rohstoffe. Die Unternehmensgeschichte reicht bis ins Jahr 1873 zurück. Unsere Kompetenz hat also Tradition. Seit Generationen ist die Akzeptanz für unser unternehmerisches Handeln stetig gewachsen. Unser Trumpf in der Partnerschaft mit unseren Kunden ist eine kontinuierlich höchste Liefersicherheit in Qualität und Quantität.

Als regional verwurzeltes Unternehmen fühlen wir Verantwortung für die Menschen, die Natur und die Landschaft des Niederrheins. Wir verstehen uns als Mitgestalter des Strukturwandels in unserer Standortregion. Die Gewinnung von Rohstoffen steht für uns grundsätzlich im Einklang mit den Kreisläufen der Natur, die uns mit diesen Rohstoffen versorgt.

Holemans engagiert sich für die sensible Rekultivierung der ehemaligen Abgrabungsstätten. Das Unternehmen arbeitet hierzu eng mit Landschaftsarchitekten und Umweltschützern zusammen und sucht den Interessensausgleich mit Institutionen, Behörden und der Bevölkerung vor Ort.

>> Mehr über Holemans erfahren

 

Externe Partner

Hülskens und Holemans arbeiten in ihren Projekten ausschließlich mit renommierten Gutachterbüros zusammen. Sie zeichnen sich durch ihre Expertise und Erfahrung aus, und auf ihre gutachterlichen Aussagen ist Verlass.

Borchert Ingenieure GmbH & Co. KG | Umwelt – Geotechnik – Baugrundlabor | Essen

Büro für Landschaftsplanung Böhling | Bedburg-Hau

Uppenkamp und Partner | Sachverständige für Immissionsschutz und Umweltgutachter | Ahaus

ILS – Institut für Landschaftsentwicklung und Stadtplanung GmbH | Essen

Limnoplan Dr. Stefan Staas | Erftstadt